Powered by Telekom
 

Suche

Empfehlen Sie ummelden.de:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bundesverband Möbelspedition e.V.

PRONTO
Business Media GmbH
Almenrauschstraße 5a
85521 München/Ottobrunn

Tel: +49 89 20 08 45 80
Fax: +49 89 20 04 35 73
eMail: jm [äth@] umzug.ag
Internet: www.pronto-online.de

Stand 26. Juni 2003

§ 1 Erklärungen

  1. ummelden.de ist ein Ratgeberservice im Internet. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regulieren die Geschäftsbeziehung zwischen den Nutzern und dem Ratgeberservice.
  2. ummelden.de behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu erweitern oder zu kürzen. Geltung haben jeweils die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie sie auf den Internet- Seiten https://www.ummelden.de/agb.html vorzufinden sind.
  3. Die Inanspruchnahme der Serviceleistungen von ummelden.de ist nur in dem Fall rechtskräftig, wenn der Nutzer mindestens 18 Jahre alt ist oder das Einverständnis eines seiner Erziehungsberechtigten vorliegt.
  4. ummelden.de strebt eine beständige Erreichbarkeit seines Internet-Services an. Für Nichterreichbarkeitszeiten aufgrund technischer und sonstiger Probleme übernimmt ummelden.de keine Haftung.

§ 2 Serviceleistungen

  1. ummelden.de bietet auf seinen Webseiten nützliche Hilfestellungen bei einem Umzug an.
  2. Bei den bereitgestellten Informationen und Tipps handelt es sich um gewissenhaft recherchierte Hinweise. Die Nutzer des Ratgeberportals erkennen an, dass keine etwaige Schadensersatzansprüche resultierend aus der Nutzung der Ratgeberinhalte bestehen.
  3. Wir weisen darauf hin, daß wir keinen Einfluß auf Gestaltung und Inhalte von externen Seiten haben, die von dem Ratgeberportal http://www.ummelden.de aus erreichbar sind. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von deren Inhalten und Gestaltung.

§ 3 Kosten

Die Nutzung der Ratgeberinhalte auf ummelden.de ist für alle Internet-User kostenfrei.

§ 4 Haftungsbestimmungen

  1. Temporäre Ausfallzeiten oder Online-Unterbrechungen sind aus technischen oder betrieblichen Gründen von ummelden.de möglich. Sofern diese nicht auf Eigenverschulden von ummelden.de beruhen, sind sie von der Haftungspflicht ausgeschlossen.
  2. ummelden.de haftet für sich und seine beauftragten Dienstleistungsunternehmen nur in Fällen grober Fahrlässigkeit.

§ 5 Datenschutz

  1. Nutzer erklären sich mit der Weitergabe der von ihnen auf den Internetseiten von ummelden.de angegebenen Daten an Kooperationsunternehmen von ummelden.de einverstanden, vorausgesetzt diese Partnerunternehmen sollen jene Nutzerdaten erhalten.
  2. Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass jedwede von ihnen auf ummelden.de gespeicherten Daten, soweit diese Weitergabe für die Verrichtung des nachfolgenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist, gespeichert und weiter verarbeitet werden.
  3. Dieser Weitergabe, der Speicherung und Weiterverarbeitung zugrunde liegen das Telekommunikationsgesetz, das Bundesdatenschutzgesetz, die Datenschutzverordnung für Unternehmen sowie das Teledienste-Datenschutzgesetz.
  4. Der Nutzer ist über die Art, den Umfang, den Ort und den Zweck der Elevationen, Bearbeitung und Verwertung der für die Durchführung von Geschäften erforderlichen personenbezogenen Daten vollständig aufgeklärt worden. Der Nutzer stimmt der Verarbeitung seiner Daten zu.

§ 6 Schlussbestimmungen

  1. Nutzer von ummelden.de verpflichten sich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in regelmäßigen Zeitabständen auf Änderungen oder Ergänzungen zu überprüfen. Mit jeder Nutzung des Services erklärt sich der Nutzer mit der jeweils gültigen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
  2. Für Auseinandersetzungen aus oder im Verhältnis mit der Benutzung der beschriebenen Services von ummelden.de oder den vorliegenden Geschäftsbedingungen sind Gerichte am Standort München zuständig, vorausgesetzt der Nutzer ist Kaufmann oder hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland, er hat seinen Wohnsitz oder regelmäßigen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser Bedingungen ins Ausland verlegt oder für den Fall, dass sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  3. Im Falle eines geschäftlichen Übereinkommens liegt dem Geschäft das Recht der Bundesrepublik Deutschland zugrunde.
  4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der Vereinbarung im übrigen nicht davon berührt.
 
ÜBER UNS
PRESSE & PARTNER
BESONDERS BELIEBT
  • Telekom Umzugsservice
  • Postadress
  • Immobilienscout24
  • Kabel Deutschland
  • Yello Strom
  • Sixt Lkw Vermietung
  • Targobank