Powered by Telekom
 

Suche

Empfehlen Sie ummelden.de:

Kabelanschluss Anbieterkosten

Kabelanschluss Lexikon

Kostenaussagen über Kabelanschlüsse lassen sich nur schwer treffen. Generell gehen viele Neumieter davon aus, dass das Kabelnetz in der neuen Wohnung mit Signalen versehen ist, nachdem eine Anschlussdose vorgefunden wurde.


Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn die Kabelanschlusskosten umlagemäßig auf die Hausgemeinschaft verteilt wird und der neue Mieter also anteilig Kosten zahlt, die in der Betriebskostenabrechnung ausgewiesen werden.

Anbieter Unitymedia

Unitymedia Kabelanschluss

Auf der Deutschlandkarte gut zu erkennen ist der Versorgungsbereich des Kabelnetz-Anbieters Unitymedia. Wer zum Beispiel nach NRW umzieht, der kann sich den Angeboten von Unitymedia kaum entziehen.

Das gleiche gilt für Neubürger in Hessen sowie in Baden-Württemberg. Auch in diesen Bundesländern bietet Unitymedia umfassende TV-Kabelnetz-Angebote an.

Anbieter Vodafone/Kabel Deutschland

Kabel Deutschland

Vodafone hat 2015 den Kabelnetz-Riesen Kabel Deutschland übernommen. Die Reichweite der Angebote innerhalb des Bundesgebietes ist enorm. In vielen Bundesländern sind die Komplettangebote von Kabel Deutschland zu beziehen.

Auch in diesem Fall gilt, dass die genauen Leistungsdaten und Tarife nur über die Eingabe einer Verfügbarkeitsprüfung ermittelt werden können. Gut ist, dass die Verfügbarkeit zumeist gekoppelt mit Tarifempfehlungen (Liste möglicher Produkte am Standort).

Kabelanschluss Anbieter

Kabelanschluss Anbieter

Weiterführende Informationen zum Thema Kabelnetz-Versorgungsgebiete finden sich auf der Webseite kabelanschluss-anbieter.de. Interessenten erwarten hier mehr Background-Informationen, aktuelle Preisangaben, Tipps und Hinweise für den Kabelnetz-Anbieterwechsel.


Tipp
: Grundsätzlich ist es empfehlenswert die Bestellung des neuen Kabelanschlusses online vorzunehmen. Auf diese Weise lassen sich die einzelnen Tarife im Vorfeld besser vergleichen und an der Vertriebs-Hotline ergeben sich keine (ungewollten) Missverständnisse bei der Bestellung.

GEZ Ummeldung

GEZ Adressänderung melden bei Umzug

Wann sollte man die Ex-GEZ ummelden und über die veränderte Postanschrift informieren? Ist eine individuelle Adressänderungsmitteilung für den Rundfunkbeitrag überhaupt notwendig?

Wie gestalten sich die Informationswege bei der GEZ-Anmeldung über die Wohnsitz-Anmeldung beim Einwohnermeldeamt? Nutzen Sie unseren umfassenden Ratgeber zum Thema “GEZ & Umzug”.

Neuer Kabelnetz-Anschluss – jetzt online Kabelanbieter herausfinden

Ein Kabelanschluss bietet heute diverse neue Funktionen, die ohne die Rückkanalfähigkeit nicht vorhanden waren. Die Nennenswertesten sind: Digitales Kabelfernsehen (HD), Hörfunk (Radio), schnelles Kabelinternet mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde, plus IP-Telefonanschluss. Moderne Breitbandkabelnetze werden von diversen Kabelnetzbetreibern betrieben. Kabel Deutschland (Vodafone), Unitymedia und TeleColumbus sind marktbeherrschend. Wer sich für einen neuen Kabelanschluss interessiert, findet die jeweiligen Angebote am leichtesten durch Verfügbarkeitsprüfungen am Standort der neuen Wohnung heraus.

In Deutschland teilen sich drei wesentliche Kabelanschluss-Anbieter den Markt: Kabel Deutschland ist bundesweit aktiv. Unitymedia konzentriert seine Angebote auf NRW, Hessen und Baden-Württemberg.

Fernsehanschluss in der neuen Wohnung anmelden

Neue Wohnung – neuer Kabelanschluss

Für viele stellt sich nach dem Einzug in die neue Wohnung die Frage wie die Handhabung des Kabelanschlusses ist. Oft sind in Mietwohnungen Kabelanschlüsse vorhanden, nicht selten ist über den Kabel-TV-Anschluss aber auch kein Signal vorhanden. Woran liegt das?

In den Fällen ohne funktionierendes Signal handelt es sich um Einzelanschlüsse. Bei einem Gemeinschaftsanschluss werden die Kosten für das Kabel-TV über die Nebenkostenabrechnung geregelt. Im Mietvertrag sollten entsprechende Klauseln über Kosten und Leistungsumfänge vorhanden sein.

Wer also in eine neue Wohnung zieht, einen vorhanden Kabelanschluss vorfindet, doch dieser nach Anschluss der Geräte kein Signal zur Verfügung stellt, der bewohnt eine Mieteinheit, die nicht automatisch an das Kabelnetz angeschlossen ist. Sofern der Kabelanschluss nicht funktioniert, wird auch nicht für den TV-Empfang gezahlt.

In diesem Fall kann der Bewohner frei entscheiden, über welchen Provider er fortan z. B. sein Fernsehprogramm empfangen möchte. Bundesweit ist das lediglich mit der Telekom Deutschland und Entertain möglich. Ansonsten haben die Kabelnetzbetreiber die Versorgungsgebiete aufgeteilt.

Tipp:

Besteht ein Vertragsverhältnis mit einem Kabelanbieter, dann sind die Chancen groß, dass sie den bestehenden Anschluss ummelden können. Ziehen Sie hingegen in ein anderes Bundesland und sind gezwungen den Provider zu wechseln, kann es sich lohnen die Sonderkündigungsregeln näher unter Augenschein zu nehmen. Die Kabelanbieter bestehen in solchen Fällen zumeist auf den Nachweis einer Wohnsitz-Anmeldung beim Einwohnermeldeamt.

Kabelnetzanschluss – Verfügbarkeitsprüfungen schaffen Klarheit

Oft ist sind die Versorgungsgebiete unklar, wie z. B. im Fall von TeleColumbus, die darunter leidet, dass sich die Angebote nicht exakt auf einzelne Bundesländer beziehen und es daher zu Überschneidungen kommt. Immerhin versorgt das Unternehmen in Deutschland inzwischen mehre Millionen Kunden und gehört damit zu den großen Kabelanbietern hierzulande.

Bei diversen Tests schneidet TeleColumbus durch die Bank gut ab. Vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis ist attraktiv. Ob TeleColumbus am neuen Wohnort bestellt werden kann, kann nur mittels einer Online-Verfügbarkeitsprüfung herausgefunden werden.

Die PLZ einzugeben kann sich lohnen – probieren Sie es aus -> PLZ Verfügbarkeitsprüfung

Kabel Deutschland (Vodafone) und Unitymedia im Vergleich

Der Vergleich von Kabelanschluss-Anbietern lohnt sich nicht wirklich. Erstens, weil sich die Angebote zum größten Teil auf eine jeweilige Region beziehen in der ein Mitbewerber nicht vorhanden ist.

Und zweitens, weil die Kabelanbieter eine unglaubliche Virtuosität darin entwickeln, die Preisangebote zu verschachteln und mit unterschiedlichen Laufzeiten, Paketinhalten, Subventionen, Aktionszeiträumen und Gratis-Hardware quasi unkenntlich zu machen. Ein Kostenvergleich ist dadurch nahezu unmöglich, sofern man nicht einen halben Arbeitstag hierfür breit zu investieren ist. 

Die Kosten eines neuen Kabelanschlusses lassen sich nur sehr schwer vergleichen, da die Angebote stark regional ausgerichtet sind.

Kabelanschluss Anbieter

Viele Kabelnetz-Betreiber bieten inzwischen Mehrwerte an. Auf diese Weise ist es Umziehenden möglich zu entscheiden, ob ein neuer Telefonanschluss oder ein neuer DSL-Anschluss unbedingt von Nöten ist. Die Preisvorteile der Kabelanschluss-Anbieter konkurrieren z. B. inzwischen gut mit den Angeboten der Deutschen Telekom.

Neuer Kabelanschluss

kabelanschluss deutschlandWer in seiner neuen Wohnung nicht auf einen Kabelanschluss verzichten möchte, dem sei die frühzeitige Bestellung eines neuen Kabelanschlusses empfohlen. Oftmals gehören der Empfang von TV- und Radio-Sendungen zu den ersten „Wohlfühl-Aktionen“ in der neuen Wohnung, die zudem vom zurückliegenden Umzugsstress ablenken.

Gibt es ein Kabelanschluss-Sonderkündigungsrecht bei Wohnsitzwechsel?

Ja, das Recht vorzeitig die Vertragslaufzeit zu beenden hat der, der in ein Versorgungsgebiet umzieht, das vom bisherigen Kabelnetzbetreiber nicht abgedeckt wird. Konkret heißt das, wer in Köln bisher Kunde bei Unitymedia war und nach München zieht, kann die Vertragsleistungen von Unitymedia in Bayern nicht länger nutzen, da der regionale Kabelanschluss-Provider in München Kabel Deutschland ist. Die Fristen werden von den Kabelnetz-Anbietern unterschiedlich gehandhabt.

Am Nachweis des Umzugs führt jedenfalls kein Weg vorbei. Eine Kopie der Ummeldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes ist beim bisherigen Vertragspartner vorzulegen (Anmeldung der Meldebehörde). Rückwirkend lässt sich erfahrungsgemäß nichts regeln. Man sollte also möglichst zeitnah handeln und den Kabelnetzbetreiber unmittelbar nach der Anmeldung informieren, damit Doppelzahlungen vermieden werden.

Noch ein Tipp:

Die Rückgabe der gemieteten Hardware ist Vertragsbestandteil. Für Kabelnetzbetreiber ist die Vermietung von Hardware ein äußerst lukratives Geschäft. Teuer wird es besonders dann, wenn der Umgezogene den überlassenen Receiver nicht oder nur unvollständig zurücksendet.

Neue Wohnung, neuer Kabelanschluss

Tipp:

Entscheiden Sie sich bereits vor dem Umzugstag für einen der zwei Haupt-Kabelanschluss-Anbieter. Auf diese Weise umgehen Sie unnötige Wartezeiten und weitere Recherchen in Ihrem PLZ-Gebiet. Die wichtigsten Online-Angebote für Ihren neuen Kabelanschluss finden Sie nachfolgend:

Fazit:

Ein neuer Kabelanschluss wird von zwei Haupt-Anbietern in Deutschland angeboten. In Großstädten wie Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und Mainz sind dies Unitymedia (vormals ish & iesy), Kabel BW ist jetzt Unitymedia und in in Stuttgart, Mannheim, Freiburg, Karlsruhe, Kaiserslautern, Heidelberg tätig. Kabel Deutschland in Städten wie München, Hamburg, Berlin, Hannover, Dresden, Leipzig, Regensburg, Nürnberg sowie Augsburg.

Kabelanschluss Telekom Anbieter

Bundesweit aktiver Kabelanschluss-Anbieter: Die Telekom

Was viele nicht wissen ist, dass die Telekom in nahezu allen deutschen Großstädten Kabelanschluss-Angebote zur Verfügung stellt, die beispielsweise den Empfang von Kabelfernseh-Programmen ermöglichen. Im Grunde genommen ist die Telekom dadurch der einzige bundesweite Anbieter von Kabel-Netz-Anschlüssen. Allerdings muss in den gewünschten Gebieten eine entsprechende Bandbreite zur Verfügung stehen. Auf der Hand liegt es, dass z. B. beim Fernseh-Empfang von HD-Kanälen hohe Datenmengen bewegt werden.

Insgesamt ist die Telekom als Kabel-TV-Anbieter in vielen Haushalten sehr geschätzt, was auch mit einem sehr unfangreichen Senderangebot zu tun hat. Der Telekommunikationsriese wartet zudem mit diversen Zusatzpaketen auf, die ihn sicherlich zu einem der interessantesten Kabelnetz-Anbieter hierzulande machen.

 
ÜBER UNS
PRESSE & PARTNER
BESONDERS BELIEBT
  • Telekom Umzugsservice
  • Postadress
  • Immobilienscout24
  • Kabel Deutschland
  • Yello Strom
  • Sixt Lkw Vermietung
  • Targobank