Powered by Telekom
 

Suche

Empfehlen Sie ummelden.de:

Transporter mieten

Transporter mieten


Bei der Anmietung von Transportern ist es unbedingt empfehlenswert die Verfügbarkeit der Möbelwagen im Vorfeld zu überprüfen. Selbstverständlich sollte der Umzugswagen größenmäßig zum Umzugsvorhaben passen. Preislich unterscheiden sich die Angebote nicht in Dimensionen. Allerdings kann es bei Reservierungen an begehrten Wochenenden mit der Verfügbarkeit eng werden.


Tipp:
Beim Wegzug in eine weit entfernte Stadt lohnt sich in jedem Fall die Einwegmiete beim Autoverleiher.

Fahrzeug reservieren

lkw mietenHier haben Sie die Möglichkeit einen Transporter oder Lkw für Ihre Umzugsaktion zu reservieren. Dann steht am Stichtag Ihr Fahrzeug für Sie bereit.

Verpackungsmaterial

Kartons und VerpackungenGuter Schutz für das Umzugsgut ist äußerst wichtig beim umziehen. Umzugskartons, Luftpolsterfolie und Einschlagpapier gehören zur Grundausstattung.

Umziehen ohne Miet-Lkw

Ohne Lkw mieten geht es auch, nämlich wenn man mit einem Unternehmen umzieht. Das kostet zuviel, meinen Sie? Stimmt nicht!

Überzeugen Sie sich mit kostenlosen Angeboten!

Ich ziehe von

nach

und möchte Angebote an:

Umzugswagen reservieren

Fahrzeug auswählen, Preise ermitteln und online reservieren – ohne Stornogebühr!

Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Transporter mieten – günstigen Möbelwagen reservieren

lkw bei sixt mietenViele von uns kommen mit einer Autovermietung erst dann in Kontakt, wenn ein Auszug bevorsteht. Beim Mieten von Transportern oder Lkw gilt es, ein paar Dinge zu beachten. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen helfen, die Reservierung eines Umzugstransporters möglichst reibungslos vorzunehmen. Autovermietungen trifft man in Stadtgebieten zuhauf an. In Großstädten wie Berlin, München und Hamburg, Nürnberg, Köln und Frankfurt finden sich Vermietstationen zumeist an Verkehrsknotenpunkten, sprich an stark frequentierten Einfahrtstraßen in Richtung Innenstadt.

Wer sich nicht vor Ort auf die Suche begeben will, dem sei die Recherche im Internet empfohlen. Alle großen Autovermieter wie AVIS, Europcar, Hertz und Sixt bieten im Netz Filialfinder an, die gleichzeitig die Reservierung eines Lkw oder Transporters ermöglichen. Auf diese Weise kann der Interessent besonders günstige Schnäppchen ausfindig machen. Dieser Preisvergleich lohnt sich und ist in jedem Fall viel versprechend.

Transporter Mietpreise vergleichen

Möbeltransporter frühzeitig reservieren

sixt transporter mietenVermietschlager wie der „Mercedes Sprinter“ sind als äußerst bewährter Möbeltransporter oft wochenlang im Voraus reserviert. Wer einen solchen Mietwagen für die Durchführung seines Do-it-yourself-Umzugs auserkoren hat, sollte den Umzugstransporter mindestens zwei Wochen vorher online reservieren.

Mittelgroße Lkw, wie besagter Sprinter und der Iveco 35S14, verfügen über ein Ladevolumen von 13 - 15 Kubikmeter. Für mittelgroße Umzüge (Studentenumzug oder eine Quadratmeterzahl bis 70 qm ist diese Art von Miettransportern meist völlig ausreichend.

Autovermietung Preisvergleich

Im Internet werden der Mercedes Sprinter oder das Modell Atego (mit Hebebühne) während der Woche zu günstigen Tagesraten angeboten. Die Preise pro Tag variieren hier je nach Modell zwischen 60 und 105 Euro (exkl. Versicherung). Selbstverständlich sind die Tagesraten an Wochenenden höher.

Auswahlkriterien von Autovermietungen

lkw für umzug mietenWo man letztlich seinen Transporter oder Lkw mietet, ist meistens von zunächst unvorhersehbaren Faktoren abhängig. Der Preiskampf zwischen AVIS, Europcar, Hertz und Sixt führt jedenfalls zu einem bundesweit nahezu vergleichbaren Preisgefüge. Auch in punkto Service und Qualität sind (zwischen den genannten Marktführern unter den Autovermietern) selten gravierende Qualitätsunterschiede festzustellen.

Die Konkurrenz unter den Anbietern von Möbeltransportern, die für einen Möbeltransport geeignet sind, führten in den vergangenen Jahren letztlich beständig zu einer Vereinheitlichung des steigenden Qualitätsniveaus – bei gleichzeitig fallenden oder zumindest stagnierenden Preisen.

In dieser Hinsicht sind bundesweit aktive Autovermieter lokal operierenden Vermietfirmen zunächst überlegen. Einzelfälle bilden, wie in vielen Bereichen, die Ausnahme, sind aber nicht die Regel. Prinzipiell haben die Services im Falle einer Lkw-Anmietung bei Markenunternehmen hinsichtlich der Abwicklung von Schadensfällen, der Versicherung des Umzugsgutes als auch bei der Bereitstellung von nützlichen Umzugsmaterialien (z. B. Umzugskartons) oft die Nase vorn.

Nach Möglichkeit Einwegraten aushandeln

Bei einem Transport von Hamburg nach München oder von Frankfurt nach Köln ist die Möglichkeit, den Lkw an der Vermietstation des neuen Wohnortes abzugeben, ein nicht zu unterschätzender Vorteil. In diesen Fällen wird die sog. „Einwegmiete“ bei Umzügen von Großstadt zu Großstadt oft in Anspruch genommen. Auch in diesem Punkt ist die Anmietung bei deutschlandweit operierenden Autovermietungen, verglichen mit regionalen Verleihfirmen, zu bevorzugen. Bei Fernumzügen müsste sonst der Transporter schließlich wieder zur Ursprungsvermietfirma (am bisherigen Wohnort) zurückgebracht werden.

Knackpunkte „Einwegmiete“ und Fernumzug

Probleme liegen auf der Hand, wenn man einen Transporter mieten will und gleichzeitig die „Option Einwegmiete“ in Anspruch nehmen möchte. Der Autovermieter muss bei einem Wohnortwechsel, beispielsweise von Berlin nach Bonn, seine Flottenkapazität sinnvoll koordinieren. Mal stehen demnach in Berlin zu wenig Möbeltransporter zur Anmietung zur Verfügung, zu einem anderen Termin gibt es ggf. ein Überangebot von Lkw in Bonn. Auch vor diesem Hintergrund ist die möglichst frühzeitige Online-Reservierung eines Umzugstransporters mehr als sinnvoll.

Tipp

Wer glaubt, Umzüge finden in Deutschland gleich bleibend oft an 365 Tagen im Jahr statt, irrt. Den „Umzugseffekt“ wird jeder Möbelspediteur und Autovermieter bestätigen. Privat organisierte Umzüge finden meistens zum Wochenende statt. Zum Quartalsanfang ist das Aufkommen von Wohnungswechseln ebenfalls stets besonders hoch. In den Sommermonaten und im Herbst weist die Umzugsstatistik in Deutschland bemerkenswerte Anstiege auf. Wer nutzt schon gerne eine Halteverbotszone vor dem Mietshaus bei Eis & Schnee?

Clevere Privatleute verlegen ihren Umzugstag daher antizyklisch. Die Anmietung eines Umzugstransporters an einem Montag, Dienstag oder Mittwoch beschert zahlreiche Vorteile. Zu diesen Zeiten ist das Personal der Autovermieter häufig entspannter und obendrein eher zu Preisnachlässen, Sondertarifen und anderen individuellen Regelungen bereit. Einen bewilligten Umzugsurlaub vorausgesetzt, empfiehlt sich daher die Miete/Reservierung eines Lkw allzeit in der ersten Wochenhälfte und nach Möglichkeit nicht am Monatsanfang oder am Monatsende.

 
ÜBER UNS
PRESSE & PARTNER
BESONDERS BELIEBT
  • Telekom Umzugsservice
  • Postadress
  • Immobilienscout24
  • Kabel Deutschland
  • Yello Strom
  • Sixt Lkw Vermietung
  • Targobank