Powered by Telekom
 

Suche

Empfehlen Sie ummelden.de:

Kostenvoranschlag Möbeltransport

Kostenvoranschlag Umzug

Ein Kostenvoranschlag ist üblich, sofern man sich die Hilfe von Umzugsfirmen leisten möchte. Für die meisten Umzugsunternehmen ist die Kalkulation der Umzugskosten eine Sache von maximal einer halben Stunde. Allerdings sind hierzu alle wichtigen Umzugseckwerte notwendig. Diese gibt der Interessent in ein Online-Formular ein und stellt die Inhalte angeschlossenen Umzugsfirmen zur Verfügung, damit diese einen Kostenvorschlag vornehmen können.

Da viele Privatleute es gerne versäumen sämtliche kostenrelevanten Gegebenheiten anzugeben, ist es üblich, dass Umzugsfirmen z. B. telefonisch nachfragen um weitere Details für die Angebotskalkulation in Erfahrung zu bringen. Sofern dies geschieht ist das Ausdruck von Qualität & Engagement des jeweiligen Umzugunternehmens.

Welches Unternehmen kommt in Frage?

transporter mietenWenn Sie die ersten Angebote von Unternehmen per E-Mail erhalten haben, gilt es, dass für Sie optimalste Angebot zu finden.

Kostenlose Angebote anfordern

Ich ziehe von

nach

und möchte Angebote an:

Checkliste - Vor dem Umzug

PDF ChecklisteBevor man umzieht muss man sich einiges überlegen. Damit man man nicht verwirrt die Planung des Wohnungswechsels beginnt, hier eine Checkliste für die ersten Schritte.

Umzug TransportKostenvoranschlag Umzug – jetzt bei Umzugsfirmen unverbindlich und gratis anfragen

Wer über das nötige Kleingeld verfügt, um einen Umzug in vollem Umfang in die Hände von Umzugsunternehmen zu legen, ohne auf die Ausgaben zu achten, kann sich ohne Frage glücklich schätzen. Dennoch ist es nicht nachvollziehbar, weshalb manche, die Planung so lange vor sich herschieben und man im Ernstfall gezwungen ist, das erstbeste bzw. das einzig vorhandene Angebot einer Umzugsfirma anzunehmen, weil es schlicht aufgrund des engen Zeitplans keine Alternativ-Angebote gibt. Dabei empfiehlt es sich für jeden Verbrauchertypen gleichermaßen, von der Umzugsfirma einen Kostenvoranschlag ausarbeiten zu lassen.

Kostenvoranschlus Umzug

Genauer gesagt: Im idealen Falle geben Sie die Anfrage nicht nur bei einer Umzugsfirma in Auftrag, sondern bitten gleich eine Reihe von Unternehmen um erste Kalkulationen. Denn sollten Sie nur von einer Firma einen Kostenvoranschlag erhalten, vermittelt Ihnen dies logischerweise keinen wirklich zuverlässigen Überblick über die marktüblichen Konditionen für die verschiedenen Dienstleistungen. Tatsächlich zeigt der Kostenvoranschlag von der Spedition vielen Kunden erst in aller Ausführlichkeit, welche Leistungen von den Profis auf Wunsch übernommen werden.

Moderne Unternehmen übernehmen weit mehr als nur den Möbeltransport

Was übernimmt eine Möbelspedition?Klar machen müssen sich Kunden in spe vor allem einen wichtigen Punkt. Die Kalkulationen der Unternehmen können grundsätzlich nur dann bedarfsgerecht und transparent sein, wenn Sie vorab bei der Anfrage zum Angebot präzise vorgegangen sind.

Dies heißt nichts anderes, als dass Sie so genau wie möglich wissen sollten, auf welche Leistungen es Ihnen eigentlich ankommt. Dazu wiederum lohnt es generell, sich erst einmal einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Arbeiten Ihnen die Profis in den verschiedenen Phasen abnehmen können. Dabei gibt es so manche Überraschung. Denn wer schon seit Jahren nicht mehr umgezogen ist, weiß vielfach nichts von den neuen Leistungen, die sich heute auf dem Kostenvoranschlag der Umzugsfirma wiederfinden können.

So manches Unternehmen übernimmt zum Beispiel die Ummeldungen bei Behörden für die Auftraggeber, wenn diesen die Zeit für den Gang zur Behörde fehlt oder die Kunden währenddessen lieber andere Dinge erledigen wollen. Dafür müssen allerdings Vollmachten und die Ausweisdokumente vorliegen, die ummeldet werden sollen.

Kostenvoranschlag: Seriöse Umzugsfirmen fragen gezielt nach den wichtigsten Umzugsdaten

Je genauer Sie als Kunde wissen, welche Arbeiten für Ihre Zwecke in Frage kommen, desto genauer kann die Frma den Kostenvoranschlag erstellen. Mit etwas Glück entspricht diese erste Kostenaufstellung am Ende sogar den wirklichen Kosten, die Ihnen von dem beauftragten Unternehmen in Rechnung gestellt werden.

Praxistipp:

Was müssen Sie also tun, um einen Kostenvoranschlag in Auftrag geben zu können? Richtig – verschaffen Sie sich zuerst einmal einen genauen Überblick über den Status quo in Ihrer bisherigen und der neuen Wohnung. Seriöse Anbieter geben Ihnen von Anfang an eine Liste mit obligatorischen Fragen an die Hand, die Ihnen die folgende Angebotserstellung vereinfachen.

So will eine Umzugsfirma im Normalfall von Ihnen wissen, wie groß Ihre bisherige Wohnung ist. Auf Basis der unternehmerischen Erfahrung lässt sich mit dieser Information bereits eine erste Einschätzung des Aufwands vornehmen. Weiterhin werden Sie gefragt, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben.

Diese Angaben werden benötigt, um zwei verschiedene Überlegungen anstellen zu können. Zum einen geht es um die Frage, wie groß das Fahrzeug sein muss, damit möglichst das gesamte Hab und Gut in einem Rutsch transportiert werden kann. Zum anderen gibt der wahrscheinliche Umfang Aufschluss darüber, wie viele Helfer für den Wohnortswechsel mit dem Unternehmen eingeplanten werden.

 
ÜBER UNS
PRESSE & PARTNER
BESONDERS BELIEBT
  • Telekom Umzugsservice
  • Postadress
  • Immobilienscout24
  • Kabel Deutschland
  • Yello Strom
  • Sixt Lkw Vermietung
  • Targobank