Umzugshelfer gesucht? Starten Sie hier Ihre Recherche!


Umzugshelfer gesucht und hier online gefunden – jetzt Anfrage starten

Es gibt zwei Gruppen von Menschen, wenn man auf das Thema Umzugsplanung zu sprechen kommt. Zur einen Gruppe gehören all die diejenigen, die sich gerne Arbeiten von Umzugsexperten abnehmen lassen. Für dieses Vorgehen spricht zum Beispiel, dass manchmal einfach die Zeit für die Erledigung auf eigene Faust fehlt

Wer beruflich stark eingebunden ist, müsste sich im Fall der Fälle vielleicht gleich einige Wochen Zeit nehmen, um alles den eigenen Vorstellungen entsprechend zu bewerkstelligen. Die zweite Personengruppe sind die Menschen, die nur sehr ungern Arbeiten in die Hände fremder Personen legen.

Telekom Umzug - alles zu den neuen Tarifen und Details zu Neuanschlüssen

Dass viele Bürger ihren Möbeltransport am liebsten ohne die Hilfe von Speditionen und anderen Profis hinter sich bringen, hat aber nicht zwangsläufig rein finanzielle Gründe. Auch wenn dies das wohl naheliegende Argument für derartige Entscheidungen sein mag.

Umzugshilfe gesucht in Berlin, Köln und Hamburg

Glücklich schätzen können sich die Personen, die ihre Umzugshelfer privat aus dem Kreis der Verwandten, Freunde und Verwandten rekrutieren können. Doch wie fast immer verlangt die Auswahl der freundlichen privaten Helfer ebenfalls eine sorgfältige Auswahl. Denn Hilfsbereitschaft ist nicht automatisch mit der erforderlichen Eignung für die anfallenden Tätigkeiten gleichzusetzen. Umzugshelfer privat zu suchen, verlangt in jedem Fall eine hohes Maß an Sorgfalt.

Wenn Sie zum Beispiel schwere antike Möbel transportieren von Ihrer bisherigen Wohnung an den neuen Wohnort bringen müssen, sollte schon ein paar starke Helfer bereitstehen, die auch größeren Belastungen standhalten werden. Denn häufig ist die Zeit bei der privaten Durchführung knapp bemessen. Zwischendurch immer wieder langwierige Unterbrechungen einplanen zu müssen, ist strapaziös und zeitraubend.

Wer keine privaten Kontakte zu möglichen Helfern unterhält, kann seinen Auszug einfach und bequem ausschreiben. Entsprechend des Volumens melden sich nicht nur Unternehmen sondern auch Aushilfen mit Transportern.

Gut beraten ist man, wenn man Umzugshelfer privat findet und diese Personen den individuellen Erfahrungen gemäß einsetzen kann. Während einige Helfer am besten geeignet sind, den Hausstand logistisch sinnvoll zu packen, kennen sich andere umzugserfahrene Freunde vielleicht mit handwerklichen Arbeiten aus.

Sowohl in der alten als auch der Wohnung gibt es normalerweise genug zu tun: Tapezieren, Streichen, Leitungen verlegen und Elektrogeräte anschließen sind nur einige der obligatorischen Arbeiten, die im Falle eines Umzugs erledigt werden wollen. Ratsam kann es auch sein, Umzugshilfe privat zu suchen und diese dann auf beide Wohnungen zu verteilen. Oft stehen sich Helfer sonst nur gegenseitig im Weg, wenn die eine Helfergruppe mit dem Möbeltransport beschäftigt ist und andere Personen in dieser Zeit nichts zu tun haben.

Praxistipp:

Kalte und warme Getränke sowie belegte Brötchen oder warme Mahlzeiten vom Lieferdienst reichen mit Sicherheit vollkommen aus, um die ersten Hungerattacken Ihrer Umzugshelfer privat unter Kontrolle zu bekommen. Später können Sie sich mit einer ausschweifenden Einweihungsparty oder dem abendlichen Gang ins Restaurant auf Ihre Kosten revanchieren. Immerhin handelt es sich bei der Hilfestellung vor allem um einen Freundschaftsdienst.

Versorgung der Umzugshelfer ist die Basis guter Arbeit

Wenn Sie Umzugshelfer privat ausfindig machen, gibt es noch einen anderen Punkt, an den Sie unbedingt denken sollten. Bezahlte Hilfskräfte eines Umzugsunternehmens versorgen sich in den Pausen meist selbst. Gehen die Helfer Ihnen jedoch aus freien Stücken zur Hand, sollten Sie als guter „Umzugs-Gastgeber“ auch für das leibliche wohl der Helfer sorgen. Oder anders gesagt: Mit leerem Magen verlassen selbst den tatkräftigen Umzugshelfer, den sie privat gefunden haben, irgendwann die Kräfte. Und auch die gute Laune bleibt dabei schnell auf der Strecke.

Am besten kümmern Sie sich nicht erst kurz vor dem Umzugstermin um die Versorgung Ihrer freundlichen freiwilligen Möbelpacker und Handwerker. Es muss ja nicht gleich ein ganzes Buffet sein.

Vorbereitet sein sollten Sie aber darauf, dass die Umzugshelfer privat irgendwann einmal auch Ihre Dienste in Anspruch nehmen werden. Wer neben Verwandten auch Freunde und Bekannte einspannt, sollte sich dieser Wahrscheinlichkeit bewusst sein. Ist die Umzugshilfe nicht gerade Ihre größte Stärke, weil Sie vielleicht eher zwei linke Hände haben oder es Ihnen an der nötigen Zeit mangelt, ist das private Umziehen mit einer Spedition eventuell doch die bessere Alternative!

Studentische Hilfskräfte helfen beim Umziehen

Kostenlose Umzugshilfe: Checklisten als pdf

Checkliste Umzug ummelden

Umzugshilfe kann man online finden – schreiben Sie hierzu einfach Ihren Umzug aus und nutzen Sie das Online Formular zur Kontaktaufnahme

Umzugskosten berechnen