Umzugshelfer gesucht? Starten Sie hier Ihre Recherche nach privaten oder gewerblichen Arbeitskräften!

Suche nach Hilfe beim Umziehen – Profis, Studenten oder Gelegenheitsarbeiter finden – online Angebote prüfen

Umzugshilfe gesucht in Berlin, Köln und Hamburg

Glücklich schätzen können sich die Personen, die ihre Umzugshelfer privat aus dem Kreis der Verwandten, Freunde und Verwandten rekrutieren können. Doch wie fast immer verlangt die Auswahl der freundlichen privaten Helfer ebenfalls eine sorgfältige Auswahl. Denn Hilfsbereitschaft ist nicht automatisch mit der erforderlichen Eignung für die anfallenden Tätigkeiten gleichzusetzen. Umzugshelfer privat zu suchen, verlangt in jedem Fall eine hohes Maß an Sorgfalt.

Wenn Sie zum Beispiel schwere antike Möbel transportieren von Ihrer bisherigen Wohnung an den neuen Wohnort bringen müssen, sollte schon ein paar starke Helfer bereitstehen, die auch größeren Belastungen standhalten werden. Denn häufig ist die Zeit bei der privaten Durchführung knapp bemessen. Zwischendurch immer wieder langwierige Unterbrechungen einplanen zu müssen, ist strapaziös und zeitraubend.

Wer keine privaten Kontakte zu möglichen Helfern unterhält, kann seinen Auszug einfach und bequem ausschreiben. Entsprechend des Volumens melden sich nicht nur Unternehmen sondern auch Aushilfen mit Transportern.

Gut beraten ist man, wenn man Umzugshelfer privat findet und diese Personen den individuellen Erfahrungen gemäß einsetzen kann. Während einige Helfer am besten geeignet sind, den Hausstand logistisch sinnvoll zu packen, kennen sich andere umzugserfahrene Freunde vielleicht mit handwerklichen Arbeiten aus.

Sowohl in der alten als auch der Wohnung gibt es normalerweise genug zu tun: Tapezieren, Streichen, Leitungen verlegen und Elektrogeräte anschließen sind nur einige der obligatorischen Arbeiten, die im Falle eines Umzugs erledigt werden wollen. Ratsam kann es auch sein, Umzugshilfe privat zu suchen und diese dann auf beide Wohnungen zu verteilen. Oft stehen sich Helfer sonst nur gegenseitig im Weg, wenn die eine Helfergruppe mit dem Möbeltransport beschäftigt ist und andere Personen in dieser Zeit nichts zu tun haben.

Umzugshelfer gesucht und hier online gefunden – jetzt Anfrage starten

Es gibt zwei Gruppen von Menschen, wenn man auf das Thema Umzugsplanung zu sprechen kommt. Zur einen Gruppe gehören all die diejenigen, die sich gerne Arbeiten von Umzugsexperten abnehmen lassen. Für dieses Vorgehen spricht zum Beispiel, dass manchmal einfach die Zeit für die Erledigung auf eigene Faust fehlt

Wer beruflich stark eingebunden ist, müsste sich im Fall der Fälle vielleicht gleich einige Wochen Zeit nehmen, um alles den eigenen Vorstellungen entsprechend zu bewerkstelligen. Die zweite Personengruppe sind die Menschen, die nur sehr ungern Arbeiten in die Hände fremder Personen legen.

Dass viele Bürger ihren Möbeltransport am liebsten ohne die Hilfe von Speditionen und anderen Profis hinter sich bringen, hat aber nicht zwangsläufig rein finanzielle Gründe. Auch wenn dies das wohl naheliegende Argument für derartige Entscheidungen sein mag.

Umzugshilfe gesucht in Berlin, Köln und Hamburg

Die Herausforderungen bei einem Wohnungswechsel sind enorm. Wer sich von der Vielfalt der anstehenden Aufgaben überzeugen möchte, dem sei ein Blick in „eBay Kleinanzeigen“ empfohlen.

Tatsächlich reichen die Anforderungen von sehr kleinen Transportdiensten bis hin zu üppigen Firmenumzügen.

Vor diesem Hintergrund erscheint es wenig verwunderlich das Fragen nach den Stundenlöhnen von Möbelpackern, Transporthilfen und Preisen für Kleinumzüge ein Dauerbrenner im Web sind. Die Frage nach den typischen Preisen für den Möbeltransport lässt sich grundsätzlich schwer beantworten.

Hier finden sich übrigens Tipps, wie man effektiv und generell Umzugskosten einspart

Umzugshelfer innerhalb Berlins, die in Berlin Lichtenberg zur Verfügung stehen können preiswerter sein als jene in Schönefeld, Neukölln oder Berlin Mitte. Interessant wird der Kostenvergleich spätestens dann, wenn Hilfskräfte gesucht werden, die den Transport des Hausstandes von Berlin nach München vornehmen, oder nach Stuttgart oder Köln. In diesen Fällen bleibt jedes Angebot von Umzugsdienstleistern auf schwarzen Brettern oder via eBay-Kleinanzeigen auf der Strecke.

Günstig umziehen bedeutet in erster Linie Angebote verschiedener Umzugshelfer vergleichen zu können. In dem ein oder anderen Fall ist der Einsatz von Profis gefordert, hin und wieder ist auch die kleine und feine Unterstützung lediglich gefordert, z. B. bei einem Seniorenumzug oder dem Hilfegesuch bei einer Verlagerung der Wohnung innerhalb eines Mietobjekts.

Wer es sich einfach machen möchte und Klarheit bei der Ermittlung von ungefähren Umzugskosten schätzt, dem sei der kostenlose Dienst der Umzugsanfrage empfohlen. Einfach mal unverbindlich ausprobieren…

Hilfskräfte fürs private Umziehen finden – Vorhaben knackig beschreiben und kostenfrei Kostenschätzungen per E-Mail erhalten

Transportkosten ermitteln lassen

Preiswerte private Umzugshelfer finden

1. Vertraute Helfer sind vielen Umziehenden lieber als unbekannte Experten

: Mitunter steckt hinter dem Wunsch der eigenständigen Ausführung des Umzugs auch die Sorge, dass man sich lieber auf vertraute Personen bei der Mitarbeit verlassen möchte, die mit dem Umzugsvorhaben nun einmal verbunden ist.

Und, natürlich: auch die Kosten spielen eine Rolle. Denn eine Spedition kann ganz schön ins Geld gehen. Mit zunehmender Wohnungsgröße steigt auch der Aufwand, was wiederum höhere Kosten und zeitlichen Bedarf zur Folge hat.

Tipp: Haben Sie das Glück auf die Unterstützung aus dem Freundes- und Bekanntenkreis zurückgreifen zu können, dann zeigen Sie sich dankbar für diesen privaten Beistand. Vermeiden Sie Stress. Unterstreichen Sie die Besonderheit der Mithilfe und schaffen Sie ein möglichst komfortables Arbeitsumfeld (Pausen, Brotzeit, Getränke, klare Wegweiser und Anweisungen).

Marktdaten zu Umzugshelfern in Deutschland

2. Hilfeleistungen beim privaten Umziehen – Fakten aus Umzugsstudien

: Die Deutschen handeln gemäß dem Motto „Planung ist die halbe Miete“. Dank gründlicher Vorbereitung laufen die meisten Umzüge reibungslos: 46 Prozent gaben an, an den Umzugstagen selbst keinerlei Probleme gehabt zu haben. Kleinere Schwierigkeiten gab es zum Beispiel bei der Besorgung von Umzugsmaterial (ca. 5 Prozent) oder bei der Absperrung des Parkraums (ca. 5 Prozent).

Berücksichtigt man den Alterssplit, wird eine klare Tendenz sichtbar: Je höher das Alter, umso gründlicher die Vorbereitung. Das gilt auch für die Organisation von Hilfskräften am Umzugstag (Möbelpacker, Reinigungskräfte, Transporteure, Lkw-Fahrer, etc.)

So erachten laut der Studie (Quelle Umzug AG) 75 Prozent professionelle Hilfe an den Umzugstagen als sinnvoll. 50 Prozent wären auch bereit, beim nächsten Umzug mehr Geld dafür auszugeben: So würden 10 Prozent der Befragten professionelle Helfer beauftragen, 17 Prozent würden sich gegen Entgelt besser über die Angebote von Umzugsunternehmen informieren.

Vor allem ältere Menschen machen diesen Prozentsatz aus. Dies mag daran liegen, dass bei ihnen viel mehr transportiert werden muss, während jüngere Menschen mit leichtem Gepäck umziehen. Zum anderen haben sie oftmals nicht die Möglichkeit, auf einen großen Freundeskreis als private Umzugshelfer zurückzugreifen. Bei der jüngeren Generation ist dies eine verbreitete Methode.

Unterstützungsleistungen beim Möbeltransport sind oft Freunschaftsdienste

3. Private Umzugshelfer gemäß ihrer Fähigkeiten einsetzen

durch Freunde und Familie ist beliebt, birgt allerdings auch Risiken. Im schlimmsten Fall geht nicht nur die Lieblingstehlampe von Tante Erna zu Bruch sondern auch das persönliche Verhältnis zwischen Hausherr/in und Unterstützer.

Wer Hilfe leistet, sollte eine Aufwandsentschädigung erwarten dürfen. Das ist eigentlich selbstverständlich, wird in der Umzugspraxis trotzdem gerne außer Acht gelassen. Ist das Budget angespannt wirkt eine Schachtel „Mon Chéri“ (begleitet von ein paar erklärenden Worten) mehr als jeder feuchte Händedruck nach getaner Arbeit. Es geht nicht immer um Geldleistungen.

Überreizen Sie die Bereitschaft zur Gefälligkeit nicht. Sie fahren Arbeitskameraden sauer, wenn Umzugskisten zu schwer beladen sind oder unpassendes Werkzeug vorhanden ist. Organisieren Sie den Umzugstag gewissenhaft und vermeiden Sie Arbeiten im Dunkeln, in der Kälte oder mit schlechter Sicht/Beleuchtung.

Nehmen Sie die Verantwortung für die Hilfskräfte in die Hand, d. h. niemand sollte Möbel schleppen, einen Lkw beladen und den 7,5-Tonner anschießend von Regensburg nach Berlin fahren müssen.

Gelegentliche Aushilfsarbeiten - Angebote online

4. Umzugshilfe gesucht – und im persönlichen Umfeld gefunden

sind vielfältig. Die Herausforderungen reichen von der Demontage der Möbel bis hin zu Schreinerarbeiten, Reparaturen am Mietobjekt, Schönheitsreparaturen, der Ausbesserung von Schäden, Malerarbeiten, dem Verpacken, dem Transport von Hausstand und der Entsorgung von Müll.

Wohl dem, der einen kennt, der einen kennt, der angesichts von solchen Aufgaben helfen kann. Grundsätzlich gilt: Wer eine Arbeitskraft kennt, der hat schnell auch weitere Handlanger gefunden, da der eine in der Regel auch weitere kennt…

Bekanntlich herrscht in Deutschland nicht nur ein Mangel an Handwerkern, man wartet auch eine Weile auf handwerkliche Termine. Fraglich ist zudem, ob eine alleinerziehende Mutter eine Fachfirma in Anspruch nehmen muss, um einen Elektroherd mit einem Starkstromanschluss vom Stromkreis zu trennen.

Gelegenheitsarbeiter, die das entsprechende Know-how für einen solchen Hilfsdienst haben, finden sich in einschlägigen Foren und Gruppen (Stichwort „Nachbarschaftshilfe + Berlin, Hamburg, München, Köln oder Stadt XY) auf Facebook, eBay-Kleinanzeigen, etc.

Private Möbelpacker und Transporthelfer ausfindig machen

5. Hilfskraft für den privaten Umzug gesucht – Ausschau halten nach neuen Kontakten

: Wer z. B. aus Nürnberg nach München zieht, kann in Nürnberg gegebenenfalls auf eine Mithilfe beim Auszug zurückgreifen, jedoch nicht beim Einzug in der Landeshauptstadt. Welche Wege empfehlen sich also für die Recherche nach einer Unterstützung beim Umzugsvorhaben, wenn in der neuen Stadt vielleicht überhaupt keine Kontakte vorhanden sind?

Klassiker in einer solchen Situation sind Ausschreibungen an „Schwarzen Brettern“ (Hochschule, Uni, Supermarkt, Kneipe, Rathaus, etc.), der Kleinanzeigenteil einer Tageszeitung bzw. eines Wochenblatts, Branchenbücher oder eine Kontaktaufnahme mit einem Dienst, der Studenten vermittelt (Arbeitsamt, Vermittlungsbörsen von Umzugshelfern, Arbeits-Agenturen online).

Professionelle Umzugshilfe Preise anfordern

6. Hilfeleistungen aus dem Umfeld professioneller Transportfirmen

: Wer sich für die Mithilfe bei der Realisation seines privaten Umzugs interessiert, wird nachdem alle wesentlichen Details des Plans als 60-qm-Umzugsanfrage definiert wurden, kaum Angebotspreise für einen Luxusumzug erhalten.

Das bedeutet, Umzugsunternehmen ist es freigestellt, ihre Arbeitsleistung anzubieten – sie haben die Freiheit auf Ausschreibungen zu reagieren. Hin und wieder sind Glücksfälle möglich, will z. B. der Firmenchef die Auslastung seiner personellen Kräfte und die des Fuhrparks sicherstellen. Solche Fälle sind zum Vorteil von Auftraggebern.

Unter Umständen werden ihm für seinen Ortswechsel besonders erfahrende und zuverlässige Hilfskräfte beiseite gestellt, ohne das Budget überzustrapazieren.

Unser Vorschlag: Probieren Sie es einfach aus und stellen eine Umzugsanfrage, in dem Sie Ihre Pläne ausschreiben. In jeder Stadt finden sich auch Umzugsteams, die zu einem vergleichsweise geringen Pauschalpreis Privatumzüge realisieren.

Umzugshelfern die Arbeit erleichtern mit einem temporärem Halteverbot

7. Denken Sie an die Beantragung von Halteverbotszonen

Da fast immer ein beantragt werden muss, sollte der Transport von Umzugskartons und des gesamten Mobiliars am besten innerhalb des gesteckten Zeitfensters funktionieren. Die erneute Reservierung kann mitunter kompliziert sein.

Vor allem in Straßen, in denen ständig Umzüge stattfinden, so dass vielleicht für die nächsten Tage bereits anderweitig Halteverbote gebucht sind und man selbst mit erheblichem Mehraufwand durch lange Wege vom Transportfahrzeug zur alten/neuen Wohnung rechnen muss.

Hilfe bei der Wohnsitzummeldung durch Bevollmächtigte

8. Auch bei Ummeldungen können Umzugshelfer privat aushelfen

können sich privat aber nicht nur in der Wohnung selbst nützlich machen. Schließlich gehört auch die Ummeldung des Wohnsitzes beim Einwohnermeldeamt zu den Maßnahmen, die zeitnah vorzunehmen sind (spätestens 2 Wochen nach dem Einzugstag).

Zwar können behördlichen Um- und Anmeldungen bisher nicht online erledigt werden. Mit einer Vollmacht jedoch können Dritte diese Arbeit durchaus für Sie übernehmen. In diesem Fall werden neben der Vollmacht für den Behördengang die Ausweise der Personen benötigt, für die eine Ummeldung im Auftrag durchgeführt werden soll.

Darüber hinaus muss ein ordnungsgemäß ausgefülltes Formular zur Meldestelle mitgebracht werden, das bei den meisten Behörden über die Internetseiten abgerufen und daheim ausgefüllt werden kann. Auch die Kfz-Anmeldung bei der Zulassungsstelle kann an andere Personen weitergegeben werden, sofern die erforderlichen Dokumente fürs Fahrzeug samt Führerschein und Versicherungsbescheinigung vorliegen.

Umzugshilfe - Versicherungsschutz

9. Versicherungsschutz im Schadensfalls oft problematisch

und meist auch gefunden werden. Es gibt sehr wohl einige Bereiche, in denen die Hilfe nicht ganz unproblematisch sein kann. Kommt es beim Transport wertvoller Gegenstände zu Schäden, kann es zu Schwierigkeiten hinsichtlich des Versicherungsschutzes kommen.

Haftpflichtversicherungen stellen sich gerne quer, wenn es um Kosten dieser Art geht. Dieser Risiken sollte man sich bewusst sein, bevor man Umzugshelfer privat für einen bestimmten Termin beansprucht. Nicht jede Police haftet in jedem Fall.

Manchmal lohnt es, wenigstens die wirklichen Kostbarkeiten doch lieber von einem Transportunternehmen von A nach B bringen zu lassen. Professionelle Anbieter sind normalerweise gegen solche Gefahren versichert. Notfalls können passende Policen gegen Aufpreis gebucht werden, um für alle Eventualitäten abgesichert zu sein als Kunde!

Beim Großteil der Arbeiten sind Umzugsunterstützer privat aber nicht nur eine wirkliche Erleichterung. Der Spaßfaktor ist hierbei auch deutlich größer, so dass die Arbeit leichter und – zumindest gefühlt – schneller von der Hand geht!

Praxistipp:

Kalte und warme Getränke sowie belegte Brötchen oder warme Mahlzeiten vom Lieferdienst reichen mit Sicherheit vollkommen aus, um die ersten Hungerattacken Ihrer Umzugshelfer privat unter Kontrolle zu bekommen. Später können Sie sich mit einer ausschweifenden Einweihungsparty oder dem abendlichen Gang ins Restaurant auf Ihre Kosten revanchieren. Immerhin handelt es sich bei der Hilfestellung vor allem um einen Freundschaftsdienst.

Versorgung der Umzugshelfer ist die Basis guter Arbeit

Wenn Sie Umzugshelfer privat ausfindig machen, gibt es noch einen anderen Punkt, an den Sie unbedingt denken sollten. Bezahlte Hilfskräfte eines Umzugsunternehmens versorgen sich in den Pausen meist selbst. Gehen die Helfer Ihnen jedoch aus freien Stücken zur Hand, sollten Sie als guter „Umzugs-Gastgeber“ auch für das leibliche wohl der Helfer sorgen. Oder anders gesagt: Mit leerem Magen verlassen selbst den tatkräftigen Umzugshelfer, den sie privat gefunden haben, irgendwann die Kräfte. Und auch die gute Laune bleibt dabei schnell auf der Strecke.

Am besten kümmern Sie sich nicht erst kurz vor dem Umzugstermin um die Versorgung Ihrer freundlichen freiwilligen Möbelpacker und Handwerker. Es muss ja nicht gleich ein ganzes Buffet sein.

Vorbereitet sein sollten Sie aber darauf, dass die Umzugshelfer privat irgendwann einmal auch Ihre Dienste in Anspruch nehmen werden. Wer neben Verwandten auch Freunde und Bekannte einspannt, sollte sich dieser Wahrscheinlichkeit bewusst sein. Ist die Umzugshilfe nicht gerade Ihre größte Stärke, weil Sie vielleicht eher zwei linke Hände haben oder es Ihnen an der nötigen Zeit mangelt, ist das private Umziehen mit einer Spedition eventuell doch die bessere Alternative!

Umzugshelfer gesucht
Kostenlose Umzugshilfe: Checklisten als pdf
Checkliste Ummelden