Nachsendeauftrag – Post Nachsendeantrag stellen

Hier geht es direkt zum Online-Formular des Post Nachsendeauftrags

Diese Service-Bereiche deckt der Post Nachsendeauftrag ab

Briefe und Postkarten werden nachgesendet

Der Nachsendeauftrag befördert Standard-Briefe sowie Briefe in den Formaten Kompakt, Groß und Maxi.

Briefe mit Zusatzleistungen

An die neue Adresse weitergeleitet werden darüber hinaus Einschreiben sowie Nachnahme-Sendungen.

Warensendungen

Der Nachsendeservice deckt auch Warensendungen ab, zu denen beispielsweise Büchersendungen zählen.

Zeitungen

Zeitungen und Zeitschrifen werden an die neue Adresse weitergleitet sofern es sich um Steifenbandzeitungen handelt oder sie sich in freigemachten adressierten Hüllen befinden.

Infobriefe

Infobrief-Sendungen werden nachgesandt, sogenannte Dialogpost bei der es sich um adressierte Werbesendungen in Hüllen handelt.

Päckchen & Pakete

Optional ist die Nachsendung von Päckchen und Paketen im Inland möglich. In diesen Fällen erhebt die Post eine Zusatzgebühr pro Sendung.

Post und Briefe nachsenden lassen

Im Umzugsfall denkt jeder an den Post Nachsendeauftrag. Mehr als 4 Millionen Mal wird das Original der Deutsche Post AG jährlich beauftragt. Besonders beliebt ist das Web-Formular des Nachsendeauftrags. Auf diese Weise erübrigt sich das Formular-Ausfüllen in einer Postfiliale.

Kostenlos wird der Nachsendeauftrag seit 2003 nicht mehr angeboten. Allerdings sind die Preise für die Dauer von 6 Monaten günstig und belaufen sich auf nur 19,90 Euro für Privatkunden (7 Euro mehr für 12 Monate). Der geschäftliche Nachsendeauftrag der Post AG kostet 34,90 Euro für 6 Monate und nur 49,90 Euro für die Dauer von 12 Monaten.

Der Nachsendeauftrag der Post bei Umzug bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Post z.B. bei einem Umzug an die neue Adresse umleiten zu lassen, obwohl der Absender die Briefpost an die alte Adresse geschickt hat. Eine Post-Nachsendung kann auch bei vorübergehender Abwesenheit (z.B. Urlaub, befristete Versetzung) Sterbefall, Betreuung oder Insolvenz erfolgen.

Post Nachsendeauftrag – Briefpost nachsenden & ummelden

  1. Post Nachsendeauftrag online Formular (Direktlink)
  2. Nachsendeauftrag Kosten (Deutsche Post)
  3. Nachsendeauftrag verlängern oder ändern
  4. Adressänderung mitteilen – Checkliste und Vorlage
  5. Wohnsitz ummelden bei Umzug
  6. Telekom Adresse ändern
  7. Strom ummelden
  8. Kabelanschluss ummelden
  9. Auto ummelden
  10. GEZ ummelden
  11. Achtung Abzocke – Stiftung Warentest warnt vor überhöhten Preisen beim Online-Nachsendeauftrag (Meldung vom 23. Mai 2018)
Zum Post Nachsendeservice Online-Formular -jetzt einrichten
Vorteile des Nachsendeservice

Vorteile des Nachsendes der Post

Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile des Nachsendeantrags, wie er früher hieß. Die korrekte Bezeichnung, die die Deutsche Post heute verwendet ist übrigens NACHSENDESERVICE

Kostenübersicht des Nachsendeauftrags

Die Preise des Post Nachsendeauftrags

Kosten und Laufzeiten des Nachsendeauftrags in der Übersicht. Grundsätzlich gelten unterschiedliche Tarife für Privatleute und Geschäftskunden. Der Nachsendeservice lässt sich verlängern, stoppen und verändern.

Achten Sie auf die Original Angebote der Deutschen Post

Vorsicht Abzocke – Achten Sie auf das Original!

Ihnen begegnen im Web unterschiedliche Preisangaben? Meiden Sie die Angebote, die sich als „Anzeige“ gekennzeichnet prominent oberhalb der eigentlichen Suchmaschinenergebnisse befinden.

Nachsendeantrag Kosten

Kosten Nachsendeantrag – das Original

Eine genaue Kostenübersicht für das Jahr 2018 findet sich hier. Wie teuer der Nachsendeantrag ist haben wir übersichtlich mit den einzelnen Auftragszeiten für Privatkunden und Geschäftskunden zusammengestellt.

Nachsendeauftrag online verlängern

Nachsendeauftrag verlängern oder ändern

Den Nachsendeauftrag online kostenlos verlängern? Das ist nicht möglich, doch haben wir einen anderen Tipp für Sie auf Lager, falls Sie den Nachsendeservice länger als 6 Monate verlängern wollen.

Post ummelden - Adressänderung

Post ummelden – Adressänderung melden

Die neue Postadresse melden? Nutzen Sie für eine Adressänderung bei Umzug unsere kostenlosen Vorlagen. Jetzt Checklisten downloaden als pdf und Online-Formular für den Post Nachsendeservice ausfüllen. Online bietet das Formular die Möglichkeit auch 24 Monate zu beauftragen. In der Post Filiale sind Aufträge nur bis 12 Monate möglich. Jetzt Kosten sparen!

Post Umzugsservice – wie heißt er denn nun? Was ist ein Nachsendeauftrag?

Teilweise verwirren die Begriffe rund um die „Nachsendung der Post an eine neue Anschrift“ etwas. Der älteste Begriff, der den Post Umzugsservice kennzeichnet und der noch aus der guten alten Zeit der Bundespost stammt, lautet Nachsendeantrag. Die Nachsendung musste sozusagen beantragt werden, was sich allerdings mit dem Kundenverständnis und „Wording“ der heutigen Post schwer vereinbaren lässt.

Etwa zeitgleich mit der Einführung der kostenpflichtigen Nachsendung 2003 verschwand auch der Begriff „Nachsendeantrag“ und wurde durch die serviceorientierte Bezeichnung „Nachsendeservice“ ersetzt. Der gebräuchlichste Begriff ist allerdings „Nachsendeauftrag“ auch weil sich Nachsendeservice im allgemeinen Sprachgebrauch bislang nicht wirklich durchsetzen konnte.

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Kosten des Nachsendeservices und vermeiden Sie es in eine Kostenfalle zu tappen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Umzug Post – Biefpost ummelden – Nachsendeantrag stellen

Normalerweise nutzen Umziehende mittlerweile die Internetseiten und Hotlines der Vertragspartner, um dafür zu sorgen, dass Briefe, Pakete und andere Versandstücke an die neue Anschrift versendet werden. Denn eine verspätete Rückmeldung bei Partnern und Kunden kann Probleme nach sich ziehen.

Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post schafft für Privat- und Geschäftskunden in diesem Punkt merkliche Abhilfe – zu einem mehr als fairen Tarif, wenn man vor allem den hohen Nutzen berücksichtigt. Über den Nachsendeauftrag, der auch als Nachsendeservice bekannt ist (vielmehr bietet die Deutsche Post AG das Angebot selbst als Nachsendeservice an), lässt sich die Post sehr bequem an andere Zieladressen umleiten.

Auch wenn Absender beim Versand noch die alte Adresse angegeben haben, erreicht die Post durch den Nachsendeauftrag die aktuelle Anschrift. Der Umfang der Post ist dabei generell unwichtig. Die neue Postadresse lässt sich hier beim Meldeamt anmelden – auf dieser Seite erfährt man mehr zu Anmeldung bei der GEZ.

Kostenlos Postadresse ändern

Post Nachsendeformular online

Entgegen der weitläufigen Meinung lässt sich das offizielle Post Nachsendeauftragsformular nicht ausdrucken. Die Postadresse anmelden kann man allerdings beim Einwohnermeldeamt. Meistens sogar per zuvor ausgedrucktem Meldeformular und kostenlos.

Das Formular „Nachsendeauftrag erteilen“ steht nur als Online-Vorlage zur Verfügung, was auch Sinn macht, denn eine Mustervorlage auszudrucken und händisch auszufüllen macht im digitalen Zeitalter wenig Sinn.

Wer die Print-Variante des Nachsendeservices nutzt und in der Postfiliale beauftragt sollte folgendes berücksichtigen:

In den stationären Filialen ist lediglich eine Laufzeit von 12-Monaten möglich. Nur via Online-Formular sind die beiden weiteren Varianten von 6 bzw. 24 Monaten auswählbar.

Die Suche nach einem pdf als Download wird also nicht erfolgreich sein. Auf diese Weise vermeidet die Deutsche Post übrigens elegant Übertragungsfehler und eine Fehlinterpretation der Adressdaten, die sich bei der Eingabe via Computertastatur oder Mobilgerät minimieren lassen. Vorlagen, Checklisten und Tipps zur Adressänderung bei Umzug finden sich hier.

Die Nutzung des Online-Formulars ist selbstverständlich kostenlos und in den allgemeinen Beauftragungspreisen des Nachsendeauftrags beinhaltet.

-> Antrag zur Umleitung der Briefpost an die neue Anschrift stellen… hier geht es zum kostenpflichtigen Online-Formular des Post Nachsendeservices

.

Copyright Pronto - Business Media GmbH - 2001-2018